Erste Policy briefs der Swiss National COVID-19 Science Task Force sind online verfügbar

Die Swiss National COVID-19 Science Task Force hat im Auftrag des Bundes im Kontext der COVID-19-Pandemie die Funktion eines wissenschaftlichen Beratungsgremiums der politischen Behörden. Die heute veröffentlichten fünfzehn Policy briefs der Task Force fokussieren auf eine breite Palette der drängendsten wissenschaftlichen Fragen zum Verständnis und zum behördlichen Umgang mit der Pandemie.

Die COVID-19 Pandemie stellt die Schweiz wie die weltweit meisten anderen Länder vor bislang unbekannte Herausforderungen im Gesundheitswesen und weit darüber hinaus. Vor diesem Hintergrund bearbeitet die Swiss National COVID-19 Science Task Force einerseits explizite Fragestellungen der Behörden und identifiziert ihrerseits Forschungsfelder zum Verständnis und zur Bekämpfung von Covid-19.

Die den Auftraggebern in den letzten Tagen übermittelten und nun der Öffentlichkeit über die Schweiz hinaus zugänglich gemachten bislang fünfzehn Policy briefs thematisieren beispielsweise die Rolle serologischer Tests, die Maskenfrage in unterschiedlichem Kontext, mögliche Kosten des Contact Tracings oder auch wichtige ethische, juristische sowie soziale Bezugswerte von Ausstiegsstrategien aus dem Lockdown.

Die Expertengruppen der Swiss National COVID-19 Science Task Force befassen sich in Policy Briefs mit dringenden Fragen zur COVID-19-Krise. Diese Policy Briefs werden anschliessend vom Beratungsgremium geprüft und genehmigt und online veröffentlicht. Sie geben die Ansichten der Task Force zu diesem Thema zum betreffenden Zeitpunkt wieder und werden gegebenenfalls im Lichte neuer Studien oder anderer Daten aktualisiert.

Mandatgeber der Science Task Force sind der Krisenstab des Bundesrates zur Bewältigung der Corona Krise (KSBC) sowie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI).

Die Task Force selbst besteht aus einem Advisory Panel und zehn thematisch aufgestellten Expertengruppen, bestehend aus hochrangigen Professorinnen und Professoren verschiedenster Schweizer Hochschulen und anderer Institutionen. Alle Mitglieder der Task Force engagieren sich in der Task Force unentgeltlich zusätzlich zu ihren Tagesgeschäften.

Kontakt

Prof. Matthias Egger
Leiter der Swiss National COVID-19 Science Task Force
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
031 631 35 01